Kooperationsvertrag mit der Hospizgruppe Donau-Ries

Meldung

 

Am Freitag, den 24.02.2017 wurde die Kooperation zwischen der Hospizgruppe Donau-Ries e.V. und dem stationären Altenheim St. Marien im Schloss Hochaltingen offiziell besiegelt.
Vorstandsmitglied Hans Breithaupt und Koordinatorin Sibylle Eberle konnten sich zunächst bei einer Führung durch die Einrichtung von der Schönheit des historischen Schlosses überzeugen. Im Anschluss fand bei Kaffee und Kuchen die gegenseitige Unterzeichnung des Kooperationsvertrages statt. Direktorin Lotte Krantz-Heidrich freut sich auf eine weiterhin so gute Zusammenarbeit und dankte für die gute Betreuung durch die Hospizgruppe und das Engagement aller ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiter. Die Hospizgruppe steht Menschen seelisch in ihrer Sterbephase bei und unterstützt Betroffene und Angehörige bei der Trauerarbeit. Diese wertvolle Arbeit unterstützt auch die Tätigkeit der Mitarbeiter im Haus St. Marien.
Dafür nochmals ein herzliches Vergelt‘s Gott