Osterbrunnenschmücken im Schloss

Meldung

Seit Mittwoch belebt ein prachtvoll verzierter Osterbrunnen den Hof von Schloss Hochaltingen.
In detaillierter Feinarbeit schmückte die Soziale Betreuerin Bozena Rösner den Brunnen mit zuvor geschnittenen Buchsbaumsträuchern.
Große Unterstützung erhielt Sie dabei von drei Damen des Besuchsdienstes aus Marktoffingen und selbstverständlich auch von den Bewohnerinnen und Bewohnern des im Schloss befindlichen Altenpflegeheims St. Marien.
Besucher, Mitarbeiter und Bewohner staunten nicht schlecht über das vollendete Kunstwerk, bei dem vor allem das aus Rosen gefertigte Kreuz beeindrucken kann.
Das Schmücken des Osterbrunnens hat im Schloss Hochaltingen eine lange Tradition, die jedes Jahr liebevoll bewahrt wird.
Zum einem erhöht er durch seine freundliche Optik die Lust auf den Frühling, zum anderen brachte er die mitwirkenden Gestalter näher beisammen.
Mit Blick auf den Brunnen können die Bewohner nun Ostern mit Vorfreude entgegen sehen.